au_logo
Gemeinde Au
Kirchweg 6
9434 Au
T 071 747 02 10
F 071 747 02 02
www.au.ch
Abfallplan 2017 Herunterladen
Abfallplan 2018 Herunterladen

Tipps & Infos

Wichtige Infos

Wildfrass verhindern
Um Wildfrass (von Tieren aufgerissene Säcke) zu verhindern, können Sie Ihren Abfallsack in einem Container (240 l, 800 l) bereit stellen. Der Container muss mit einem speziellen KVR Aufkleber versehen sein mit der Aufschrift „Dieser Conatiner darf nur mit KVR Gebührensäcken befüllt werden“. Unter nachfolgendem Link können Sie den KVR Aufkleber unter Angabe Ihrer Adresse bei unserer Geschäftsstelle bestellen: www.kvr-rheintal.com/kvr/kvr-kontakt.html

Bündelmarke

Wann?
  • Der Kehricht darf jeweils frühestens am Vorabend des Abfuhrtages bereitgestellt werden.
  • Wichtig - Bei Baustellen muss der Kehricht an einem für den Kehrichtwagen zugänglichen Ort (Kehrichtwagenroute) bereitgestellt werden.
Was wird mitgenommen?
  • Brennbarer Kehricht in gut verschnürtem Bündel.
Nicht mitgenommen werden:
  • In einer Kartonschachtel bereitgestellte Bündel.
  • Nicht brennbare Abfälle wie Eisen, Keramik, Steingut, Steine etc.
Bemerkungen
  • sämtliche Bündel sind mit orangen Bündelmarken zu versehen
  • loses Material ist gut zu bündeln, keine gefüllten Kartonschachteln
  • Kehrichtsack max. 60 l  / 1 Stk orange Bündelmarke
  • Bündel dürfen das Gewicht von 25 kg nicht überschreiten
  • Bündel Grösse max. 100 x 60 x 40 cm

Sperrgutmarke

Wann?
  • Das Sperrgut darf jeweils frühestens am Vorabend des Abfuhrtages bereitgestellt werden.
  • Wichtig - Bei Baustellen muss der Kehricht an einem für den Kehrichtwagen zugänglichen Ort (Kehrichtwagenroute) bereitgestellt werden.

Was wird mitgenommen?
  • Brennbare Abfälle wie Untermatratzen, Möbelstücke bis max. 150 cm Breite, Teppiche, Ski, Altreifen etc.
Nicht mitgenommen werden:
  • Nicht brennbare Abfälle wie Eisen, Keramik, Steingut, Steine, Flachglas etc.
  • In einer Kartonschachtel bereitgestelltes Sperrgut.
Bemerkungen
  • sämtliche Sperrgüter sind mit grünen Sperrgutmarken zu versehen
  • loses Material ist gut zu bündeln, keine gefüllten Kartonschachteln
  • Kehrichtsack max. 110 l  / 1 Stk grüne Sperrgutmarke
  • Sperrgüter dürfen das Gewicht von 50 kg nicht überschreiten
  • Sperrgüter Grösse max. 150 x 60 x 40 cm; Grössere Sperrgüter mit 2 Marken versehen
Ausnahme:
  • Polstergruppen pro Sitzfläche oder Anbauelement je 1 grüne Sperrgutmarke
  • Matratze 90 x 200 cm / 1 Stk grüne Sperrgutmarke
  • Matratze bis 180 x 200 cm  / 2 Stk grüne Sperrgutmarke